Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNAFRAGEN: Fragen und Antworten zu Saunen Sauna- und Wellnessanlagen > Saunaofen per App Steuern
Vorstellung und Fragen zu neuen oder alten Sauna Anlagen in Deutschland Niederlande Schweiz und Österreich
In diesem Board befinden sich 180 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Sebastian K. ist offline Sebastian K.  Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
18.4.2021 - 20:21 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo aus dem Süden Deutschlands,
nachdem derzeit der Markt bezüglich fertigen Saunakabinen völlig leer gefegt ist, habe ich mich entschlossen, in meiner bestehenden Gartenhütte eine Sauna in Eigenbau zu fertigen.
Handwerklich ist das für mich kein Problem.

Überfragt bin ich allerdings in Sachen Saunaofen, bzw. Steuerung per App.
Da ich einen Beruf habe, wo das Arbeitsende oft nicht fix ist, möchte ich die Saune gerne per App steuern, bzw. an- und ausschalten können.
Jetzt bin ich überrascht, dass der Markt im 21. Jahrhundert diesbezüglich doch recht überschaubar...und teuer ist. Jede Glühbirne kann ich für wenig Euro per App steuern, aber für einen Saunaofen mit 9 kw (nur finnische Sauna, kein Bio-Kombi...) mit Steuergerät ist man bei 800-1000€.

Jetzt wollte ich wissen, ob ich auf dem Markt evtl. ein gutes Angebot übersehen habe, oder ob jemand eine gut Lösung kennt, dass ich beim Umziehen in der Arbeit meine Sauna schon mal vorheizen kann.

Voraussetzung:
-Saunaofen für finnische Sauna mit 9 kw
Ob des jetzt ein klassischer Ofen, oder eine Säule ist, ist mir erstmal egal.
W-Lan und Strom ist in der Hütte verfügbar.
Wichtig ist eig. nur: An- und Ausschalten der Sauna. Temperatur kann ich manuell am Steuergerät vor Ort vorher auswählen. Licht kann ich auch über einen Schalter bedienen.

Natürlich wäre eine HUUM UKU cool. Aber eigentlich brauch ich den restl. Firlefanz nicht.

Danke
Gut Schwitz

AufgiesserUlli ist offline AufgiesserUlli  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
19.4.2021 - 10:47 Uhr
294 Posts
Lord Sauna Ranking


Die Gedankengänge bezüglich App- Steuerung sind ja immer schön, aber...

muss ich von unterwegs aus die Sauna einschalten können?
Da kommt etwas dazwischen und der Saunaofen bollert so vor sich hin.
Und weisst Du sicher vor dem Fernschalten, ob auf dem Ofen nicht was drauf liegt? Handtuch oder so?
Oder ist die Saunatür auch wirklich zu?

Schau auch mal hier:


AufgiesserUlli hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

Viele nutzen die Ferneinschaltmöglichkeit ohne sich mit diesem Thema richtig auseinander zu setzen. Es geht hier nicht um die Euros für die Anschaffung der Fernsteuerung sondern im schlimmsten Fall um ein ganzes Haus und um Menschenleben, wenn die Sauna mal abfackeln sollte, was man ja nicht hofft.
Wenn einem dann noch grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen wird war das ein teurer Spass.
Frag mal deine Hausrat- und Gebäudeversicherung, wie sie dazu stehen.
Kann ja sein, dass sie dieses Risiko- Ferneinschalten der Sauna- auch gegen Gebühr versichern.


Gruss Ulli,
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Meine Schwitzkiste
Firefighter Aufguss



Sebastian K. ist offline Sebastian K.  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
19.4.2021 - 11:05 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Zitat:
Und weisst Du sicher vor dem Fernschalten, ob auf dem Ofen nicht was drauf liegt? Handtuch oder so?
Oder ist die Saunatür auch wirklich zu?


Danke erstmal für deine Antwort. War mir so nicht bewusst, dass es diese DIN Norm gibt.
Wobei einige Dinge hieraus aus meiner Sicht selbstverständlich sind.
Das Thema mit der geschlossenen Tür wird mit einem Magnetschalter gelöst. Falls Tür offen, geht der Ofen nicht an.

Die andere Frage ist, warum sollte etwas auf meinem Saunaofen liegen. Natürlich gibt es immer noch die Restwahrscheinlichkeit von 0,01% dass doch was drauf liegt...aber warum? Die Sauna ist in meiner Gartenhütte draußen. Warum sollte ich dort was liegen lassen...und noch dazu auf dem Ofen? Klar ist es typisch Deutschland, alles haarklein irgendwo niederzuschreiben.

Für mich denkbares Szenario: Ich gehe am Tag XY in die Sauna und genieße den Tag. Am Abend schalte ich den Ofen aus, öffne die Türe noch ein Stück zum Lüften und gehe...ohne, dass ich Handtücher oder sonstiges auf dem heißen Ofen liegen lasse. Bevor ich die Sauna das nächste mal anschalte, muss ich eh die Türe schließen (z.B. in der Früh vor der Arbeit, wenn ich abends einen Saunagang plane). Dabei werfe ich einen Blick in den Innenraum und dann ist aus meiner Sicht alles gut und ich kann die Sauna bedenkenlos anschalten.

Theoretisch könnte ich das Problem auch mit einer IP-Kamera lösen. Dazu werde ich mir nochmal Gedanken machen.

Auf alle Fälle mal Danke für den Hinweis, ist auf alle Fälle ein Thema zum nochmal drüber nachdenken.
Gut Schwitz

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
19.4.2021 - 14:05 Uhr
1372 Posts
Saunavielwisser Ranking


by the way...im schnitt brennt jeden tag im deutschsprachigen raum eine sauna ab! zu 99% alles bedienfehler - der angenommenen restwahrscheinlichkeit von 0,01%...
und HUUM ist mit extra-kosten behaftet und hat nicht alle zulassungen in deutschland - mein kenntnisstand vom vorigen jahr

Sebastian K. ist offline Sebastian K.  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
19.4.2021 - 14:48 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Ich sehe jetzt persönlich den ausschlaggebenden Unterschied leider nicht.
Ich kontrolliere meine Sauna, bevor ich sie anschalte!
Aus meiner Sicht ist da nur der Faktor Zeit in beiden Versionen unterschiedlich.
In der mit Fernschaltung kontrolliere ich die Sauna 8-10 h vor Betrieb
und in der ohne Fernschaltung unmittelbar vor Betrieb.
Bei Klafs z.B. muss man wohl vor Nutzung der Fernschaltung auf dem Steuerelement an der Sauna diese nochmal per Knopfdruck bestätigen, bevor sie funktioniert. Sprich hier wird quasi nochmal "abgesichert", dass sich auf dem Ofen kein Handtuch o.ä. befindet.

Ich bin da grundsätzlich ein Fan der Möglichkeiten des 21.Jahrhunderts. Ich muss euch aber grundsätzlich in Sachen Sicherheit recht geben, dass es bei einer Sauna mit Fernschaltung ein paar Punkte (mehr) zu beachten gibt.
Wenn man sich dessen bewusst ist, dann ist auch ein sicherer Betrieb mit Fernschaltung möglich.
Und ich glaube nicht, dass es sich bei den Saunen, die ständig irgendwo in der Republik brennen, nur um solche mir Fernschaltung handelt.
Gut Schwitz

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
19.4.2021 - 16:33 Uhr
1312 Posts
Saunavielwisser Ranking


Zitat von Sebastian K.:


Bei Klafs z.B. muss man wohl vor Nutzung der Fernschaltung auf dem Steuerelement an der Sauna diese nochmal per Knopfdruck bestätigen, bevor sie funktioniert. Sprich hier wird quasi nochmal "abgesichert", dass sich auf dem Ofen kein Handtuch o.ä. befindet.



Das ist die "Scharf" Schaltung! Die wird wieder aufgehoben sobald die Tür geöffnet wird. So wird gewährleistet, dass zwischen deiner Kontrolle und Schrf schalten keiner mehr die Sauna betreten hat und die Tür zu ist.

Bei Huum gibt es auch den Türkontakt, aber keine Scharfschaltung. Dort wird nur der Ofen abgeschaltet sobald die Tür geöffnet wird. Sollte jemand etwas auf den Ofen gelegt und danach die Tür wieder verschlossen haben ist die Sauna automatisch wieder scharf.

Ein kleiner aber im Streitfall mit der Versicherung evtl. wesentlicher Unterschied.

Falls man eine Sauna hat bei der der Ofen von Aussen Sichtbar ist, könnte man eine Webcam installieren mit der man die Saunatür und den Saunaofen im Blick hat. Ich denke, das sollte auch als Kontrolle reichen. Aber nicht jeder möchte, dass beim Saunieren eine Webcam auf einen gerichtet ist
Andy


AndyAC ist offline AndyAC  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
19.4.2021 - 16:35 Uhr
1312 Posts
Saunavielwisser Ranking


@ Sebastian
Für deine Gartensauna würde ich das natürlich auch nicht so eng sehen und das an deiner Stelle wahrscheinlich auch so machen!
Andy


Sebastian K. ist offline Sebastian K.  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
19.4.2021 - 17:59 Uhr
4 Posts
Eintagsfliege Ranking


Ah ok, verstehe.
Danke für die Antwort.
Ich habe mich jetzt entschieden, die HUUM UKU zu verbauen.
Mir gefällt die Steuerung und eben die Möglichkeit, dass ich sie ortsunabhängig steuern kann.
Gut Schwitz

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
19.4.2021 - 19:10 Uhr
1372 Posts
Saunavielwisser Ranking


check die evtl. extra anfallenden laufenden kosten zuvor. google hilft

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.4.2021 - 17:41 Uhr
272 Posts
Lord Sauna Ranking


Zitat:
Mit der UKU Wi-Fi können Sie Ihre Sauna wahlweise über die Steuerkonsole oder über die HUUM App aufheizen. Für die Nutzung der App muss die Steuerkonsole an ein Wi-Fi-Netz verbunden werden... Die Steuerkonsole ist mit Elektro-Saunaöfen von verschiedenen Herstellern verwendbar.


Als Dipl.-Ing.(FH) Informationstechnik fällt mir auf:

Der Ofen hat ja keine "Intelligenz". Die Steuerkonsole muss doch wohl in der Nähe des Ofens angebracht werden, also im Vorraum bzw. außerhalb des Saunaraums, und mit einem Datenkabel mit dem Ofen verbunden werden.

Dort wo die Steuerkonsole ist, muss ein WiFi - WLAN existieren.
Also im einfachsten Fall, der DSL-Router mit dem die normale PC-Technik mit dem Internet verbunden ist, muss sein Funknetz bis zur Steuerkonsole ausgedehnt haben.
Ist das wirklich der Fall, insbesondere wenn die Sauna im Garten steht, weit weg und durch Betonwände getrennt vom WiFI-WLAN Router?
Gut es gibt WiFi-Repeater...

Die Smartphone-App kommuniziert also über ein WiFi - WLAN Netzwerk mit der Steuerkonsole. Die Steuerkonsole kommuniziert mit dem Ofen.

Falls die Steuerkonsole (... oder das WiFi..) technisch ausfällt, lässt sich der Ofen nicht mehr über die Smartphone-App steuern.

Bei einfacher typischer System-Konfiguration kommt man aber doch von einem Smartphone über Mobilfunknetz NICHT in das lokale Netzwerk ( 192.168.178.XXX typischerweise ).
Denn typischerweise hat man bei Standard-DSL eine dynamische IP-Adresse.

Gut es gibt kostenlose und kostenpflichtige IP-Mapping Dienste, wo man also eine Third-Level-Domain bekommt mit der man IMMER auf das den Router bzw. PC zugreifen kann, der in der demilitarisierte Zone ( DMZ ) steht. Ist dieses Gerät nicht speziell konfiguriert, kommt das Smartphone immer noch nicht an die Sauna ran....

Eine Sauna als prozesstechnische Einrichtung sollte aber in einer demilitarisierte Zone ( DMZ ) nicht zu suchen haben.... LOL, es gibt sogar eine Suchmaschine - SHODAN - dafür, so falsch weil offen installierte Software-Systeme zu finden, die Gas / Wasser / Strom, chemische oder technische Anlagen steuern... also konkret die SPS-Anlagen von SIEMENS, PHOENIX-CONTACT, WAGO, ROCKWELL, MIZUBISHI ect.

Das heisst, echte Fernwartung von ausserhalb des Grundstücks klappt nicht... einfach so.

--

Die andere Frage ist, kann man dem App-Hersteller trauen?

Die meisten haben ja Android-Smartphones.
1. Gerade kündigt Google 32-bit-Apps ab. Vor 5-10 Jahren waren garantiert noch alle Android4.4 kompatiblen Apps 32-bit... wer sollte jetzt - nochdazu für lau - eine neue App schreiben?

2. Auch sonst könnte die App inkompatibel zu neueren Android-Betriebssystemen sein.. wer sollte die Fixen, wenn der Hersteller ( aus Asien ) längst eine neue Steuergeräte-Generation hat und nur noch die unterstützt, also nach 5-10 Jahren.

3. Gibts wirklich App für Android+Apple gleichermaßen, die mit Steuergeräten funktionieren? Also welche Hersteller unterstützen beide Welten?

4. Besser kommt man weg, sofern die Sauna einen kleinen Web-Server hat, der ein reaktives Web-Interface per Browser anbietet.
Das sollte auch noch in 10 Jahren funktionieren, mit Desktop-PC-Browser, Smartphone-Browser... das hoffen doch alle IT-Fachleute dass das mit den Browser genauso 100% ig kompatibel weitergeht.

Aber gerade sowas darf man nicht "ins Internet" stellen... maximal in einem abgesicherten Intranet.

5. Hat der Steuergeräte-Hersteller ( ein wenig Elektronik, ein wenig Software ) eventuell die App ( eine komplexe Software ) von einem Dritthersteller, einer Agentur, "dazugekauft"? Was ist, selbst wenn der Steuergeräte-Hersteller willig ist, wenn ihm der App-Lieferant nicht mehr zur Verfügung steht?

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

soxnbaur ist offline soxnbaur  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
25.4.2021 - 21:25 Uhr
22 Posts
Saunaamateur Ranking


Zitat von finsterbusch:
check die evtl. extra anfallenden laufenden kosten zuvor. google hilft

Die Uku Wifi löst KEINE laufenden Kosten aus (im Gegensatz zur Uku GSM).
Auch ich habe mich trotz aller Bedenken für die UKU Wifi entschieden und möchte sie nicht missen.
Statische IP-Adressen oder ähnliches sind nicht erforderlich.
Es gibt eine Android-Version wie auch eine Apple-Version und zudem ein Web-Interface per Browser. Bedenken hinsichtlich der herstellerseitigen Unterstützung sehe ich beim doch durchaus namhaften Hersteller HUUM eigentlich nicht - die Zukunft wird es jedoch zeigen.
Aber selbst wenn in fernerer Zukunft die Apps einmal nicht mehr mit künftigen Betriebssystemversionen kompatibel sein sollten, dann stehe ich mit meiner Steuerung doch immer noch nicht schlechter da, als alle anderen Nutzer mit nicht fernsteuerbaren Steuerungen!?
Aber ich möchte hier keinen Überzeugungskampf lostreten.

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
25.4.2021 - 22:02 Uhr
272 Posts
Lord Sauna Ranking


Ich hab mir vor kurzem eine Personenwaage gekauft,
2 Modelle gabs:

Eine mit Display + Tasten am Gerät,
eine mit zusätzlicher App.

Benutzerkommentar zur App-Version:
Zitat:
“Hatte ich bei der Beschreibung im Katalog und Webshop nicht erkannt: Waage zeigt nur das Gewicht, alle anderen Daten kann man nur in der App auf dem Handy sehen, dafür aber sehr gut und ausführlich”


Wehe wenn das bei einer Saunasteuerung der Fall sein sollte...

PS: Ich hab mich natürlich für die Version ohne App entschieden..
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

MadDarkStar ist offline MadDarkStar  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
26.4.2021 - 8:19 Uhr
31 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Da ich auch selbst eine Sauna Steuerung über meine Heizungs SPS realisiere interessiert mich das Thema auch.
Eine Scharfschaltung nach Kontrolle und diese über einen Türschalter zu überwachen ist ein sehr interessant Ansatz. Darüber mache ich mir mal Gedanken. Wie oben schon geschrieben. Wurde nach Quittierung die Tür erneut geöffnet, kann keine Fernschaltung mehr erfolgen.

@Hemmerling
So einfach bist du vom Handy ohne Fix IP in deinem Heimnetz zuhause. Und das noch verschlüsselt. (Screenshot der "MyFritz!" App)






MadDarkStar hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)


Viele Grüße aus dem Saarland

Frank

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
26.4.2021 - 11:29 Uhr
272 Posts
Lord Sauna Ranking


@Frank: Cool, kannte ich noch gar nicht
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Schaempi ist offline Schaempi  Re: Saunaofen per App Steuern Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
4.5.2021 - 18:53 Uhr
30 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Meine Steuerung hat einen potentialfreien Eingang (z.B. Taster) um aus der Ferne einzuschalten.

Ich hatte dies über meine Telefonanlage realisiert (vor 18 Jahren war DSL oder daueronline noch nicht erfunden) und das Relais über einen weiteren Türkontakt geschaltet.
Somit hätte ich das ganze aus der Ferne einschalten können.
Betonung liegt auf hätte, denn es muss sichergestellt werden, dass nichts auf dem Ofen liegt.
Das Fernschalten machte mir ein ungutes Gefühl.

Da meine Frau i.d.R. zu Hause war habe ich auf dem Heimweg angerufen und dann war nicht nur die Sauna warm sondern auch die Heizung aufgedreht, die Bänke waren ausgezogen und die Handtücher lagen bereit.
Fullservice eben.
(Vielen Dank an meine liebste Ehefrau)

Fazit:
Wenn sicher ist, dass nichts auf dem Ofen steht und die Türe zu ist sehe ich aus technischer Sicht kein Problem.

Viele Grüße aus Hessen
Schaempi

============================
Allergikerwarnung: Posting kann Spuren von Humor und Ironie enthalten!

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.26 Sek