Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | Neues Thema | Suchen | Members | Kalender | Termine | Einstellungen | Registrieren | FAQ | Statistiken | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA - Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren?
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 524 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 Neues Thema letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas


Bravel ist offline Bravel  Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
22.5.2019 - 12:45 Uhr
3 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen ,

wir sind eine Familie mit 2 Kindern aus NRW und sind dabei uns eine Gartensauna anzuschaffen.
Es soll eine Gartensauna mit Vorraum werden und zwar das Pekka ISO 70 von Tene Kaubandus - https://www.topgarden.de/Tene-Saunahaus-Aussensauna-SAUNA-PEKKA-mit-Liege-70mm.

Ich habe hier schon ziemlich viel gelesen und sehr viele hilfreiche Tipps mitgenommen. Danke schon einmal dafür!

Einige Fragen habe ich dennoch. Der Saunaraum hat eine abgehängte Decke (Rauhspund) ohne Isolierung.
Würdet Ihr die Zwischendecke isolieren, und wenn ja wie?

Ich bin auch noch was die Dachisolierung angeht unentschlossen.
Styrodur mit oder ohne Dampfsperre?

Schöne Grüße
Bravel

Bravel ist offline Bravel  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
27.5.2019 - 20:18 Uhr
3 Posts
Eintagsfliege Ranking


Das Haus ist mit 28mm Fußboden bestellt. Ich hab mal gelesen sich eine Fußbodendämmung im Außenbereich nicht wirklich lohnt. Ich würde trotzdem gerne Styrodur unter den Fußbodenbretter legen. Ist das wirklich rausgeschmissenes Geld? Soll ich lieber Fußbodenheizung kaufen?

Was das Ofen angeht tendiere ich zu einen Harvia Cilindro (9kW). Welche Steuerung könnt ihr mir empfehlen?

Die Bänke die dabei sind, sind nicht wirklich zu gebrauchen und ich werde sie umbauen/erweitern. Habt ihr eine Idee wie man am besten die Bänke in den Saunaraum mit der Cilindro kombinieren kann(im Bild oben rechts)?

Vielen Dank vorab & beste Grüße
Alex

Bravel hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.5.2019 - 22:38 Uhr
1035 Posts
Saunavielwisser Ranking


Ich habe meinen Cylindro mit Leuchtrahmen in die untere Bank integriert. Das war Ende 2015! Ich würde es heute wieder so machen.
AndyAC hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)
Andy


finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
27.5.2019 - 23:03 Uhr
961 Posts
Saunaobermeister Ranking


wer z.b. auch gartenspielgeräte anbietet, kann niemals soviel ahnung haben wie ein profi-saunabauer

Bravel ist offline Bravel  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.5.2019 - 19:57 Uhr
3 Posts
Eintagsfliege Ranking


Andy das sieht super aus. Ich muss noch ein Plan mit den Bänken machen aber genau sowas wünschen wir uns auch. In einem Beitrag hast du den Helo Himalaya erwähnt,der kostet zwar bisschen mehr aber ist noch in dem Budget von max 1200 € noch drin. Ich weiß halt noch nicht ob der Verdampfereinheit wirklich so viel Wert ist...

@finsterbusch. Natürlich kann man ein Saunahaus auch von ein Profi-Saunabauer wie ihr seid sich wünschen, nur höchstwahrscheinlich nicht für den Preis einen Stangen-Saunahauses :).
Ich hoffe dass unser Saunahaus gut funktionieren wird und wir damit zufrieden werden, genauso wie eure Internetseite super funktioniert obwohl für mich als Informatiker das Design ziemlich unprofessionell aussieht .

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
31.5.2019 - 8:43 Uhr
961 Posts
Saunaobermeister Ranking


@bravel: "ziemlich unprofessionell aussieht"
infos sind uns eben wichtiger als der schein oder das aussehen

tom ist offline tom  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
31.5.2019 - 9:16 Uhr
1311 Posts
Saunavielwisser Ranking


@Bravel

Zitat von Bravel:
... genauso wie eure Internetseite super funktioniert obwohl für mich als Informatiker das Design ziemlich unprofessionell aussieht


Besser als umgekehrt oder?

Es gibt schon genug Internetseiten, die zwar sehr professionell wirken,
sich dann aber als heisse Luft enpuppen, wenn man dort etwas gekauft hat.
Das beste Beispiel war doch "Saunastar". Die Seiten waren zumindest so gut,
dass einige ihr Geld freiwillig ins Nirwana gesendet haben...

Ich glaube, da ist uns ein Frank Finsterbusch um Welten besser!
Du kaufst dort eine Sauna + Know How und keine Internetseite...

(Und ja, ich weiss, dass Du es nicht "böse" meintest... ich doch auch nicht.)





Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-


Bendix ist offline Bendix  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
16.6.2019 - 0:20 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Hallo zusammen,

unabhängig von der Diskussion über die Gestaltung der Internetseite, frage ich mich genau die gleichen Fragen wie Bravel.

- macht eine Dämmung von Dach und/oder Boden Sinn?
- und wenn ja, wie?

Ich hatte hier auch irgendwo gelesen, dass man (wenn überhaupt) beim Dach einfach dickere (oder zusätzliche) Profilhölzer aufbringt und gut.

Oft liest man aber ja auch, dass Styrodor (vorallem für den Boden) verwand wird.

Wie sind da die Meinungen?

Merci
Bendix


rocko ist offline rocko  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.6.2019 - 22:32 Uhr
298 Posts
Lord Sauna Ranking


Grundsätzlich lohnt es sich eher die Decke zu isolieren als den Boden. An der Decke ist es heiß, am Boden kalt. Entsprechend geht an der Decke Wärme verloren.
Ob sich eine Isolierung rechnet ist eine Kosten-Nutzung Rechnung. Wie oft und wie lang gehst du in die Sauna, wie viel besser ist der Dämmwert und wie viel Energie wird daduch eingespart in Gegenüberstellung zum Aufpreis / Mehrarbeit für die bessere Dämmung.



Bau meiner Kellersauna

Bendix ist offline Bendix  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
21.6.2019 - 23:49 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke für die Antwort.

Um genau diesen Kosten/Nutzen Vergleich anzustellen Frage ich hier nach.

Ich habe bisher nur grobe Vorstellungen darüber, wie eine Dämmung des Bodens und der Decke aussehen könnte/sollte. Auch weiß ich nicht wie groß der zu erwartende Nutzen ist. Und eben "ob sich all das lohnt."

Vielleicht sagt ihr ja auch "70 mm Wandstärke und doppelte Decke ist erstmal ok" Oder eben "oh gott, mach mal besser was, sonst bekommst du kalte Ohren in der Sauna."

Meine Sauna wird auch eine 70 mm Massivholzsauna (ein kleines Fenster) mit Vorraum und Glastür. Maße:2,10m x 2,10m x 2 m. Ofen soll (wohl) 9 kw werden. Vielleicht der harvia Cilindro.

Und da mich die Frage der Dämmung umgetrieben hatte, hab ich mich hier dran gehangen.

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
22.6.2019 - 16:42 Uhr
961 Posts
Saunaobermeister Ranking


annahme: 1 x sauna pro woche...2-3 stunden ....dann reichen 70mm voll aus

Bendix ist offline Bendix  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
23.6.2019 - 22:37 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Danke.

Denke 2(-3) mal pro Woche.

Mir geht es auch darum die Aufheizzeit nicht zu lange werden zu lassen. Wenn ich schon mal baue, dann richtig. :D soll ja auch niemand kalte Füße bekommen.

Aber ernsthaft. Ich hab mal rum gesponnen was leicht umsetzbar ist.

Dach:

Der Bausatz sieht eine 20 mm Decke vor, die auf 100 mm Balken angebracht wird. Zwischen den Balken ist jeweils 500 mm Abstand.

Meine Überlegung war nun auf die Oberseite ebenfalls 20 mm Rauspund aufzubringen (oder dickere Latten?) Das geht schnell und kostet wenig. Macht es auch Sinn? Soll irgendwas in die dann entstehende Lücken einfüllen? Oder ist das wegen Schimmel eher nicht angebracht?

Also von innen nach außen:
Dachdielen (20mm), 50 mm Luft zwischen den Balken, Dachdielen (20mm oder mehr), "Dachboden", 20 mm Dachdielen, Dachpappe, "Dachziegel"

Im Anhang eine Skizze der Sauna im Querschnitt.


Boden:
Zwischen den Dachdielen (20 mm) und dem Fundament sind die 100 mm dicken Bodendielen. Dazwischen wollte ich auf einer Lattung (an den Bodendielen) Styrodorplatten einbringen. Darüber eine Dampfsperre.

Also von innen nach außen:
Bodenbretter (20mm), Dampfsperre, Styrodor (ca. 50 mm), Lattung (am Rand), Fundament

Was meint ihr dazu? Macht das Sinn oder alles Quatsch?

Vielen Dank an euch im Voraus
Bendix

Bendix hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
24.6.2019 - 5:48 Uhr
961 Posts
Saunaobermeister Ranking


na im dach mußt du schon noch was tun, der bausatz ist ja gar nicht für eine sauna gedacht/geeignet. nach deiner skizze empfehle ich zwischen den kanthölzern holzfaserdämmplatten zu nehmen.
im fußbodenbereich ist die dämmung hingegen nahezu wirkungslos. man kann wärme über 3-4 tage nicht speichern (oder kälte nicht eindringen lassen).
holz hilft da schon auf grund seiner offenporigen struktur und es nimmt die wärme (die ja nicht üppig auf den fußboden kommt) schneller an.
wenn du es 100% sicher machen willst, lasse die dämmung weg und installiere eine el.fußbodenheizung mit kleiner leistung.

Bendix ist offline Bendix  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
24.6.2019 - 7:38 Uhr
7 Posts
Saunaneuling Ranking


Naja, ganz so hart würde ich es nicht formulieren. Ich denke das wird schon gut als Sauna funktionieren. Vielleicht muss man halt hier und da was anpassen, aber grundsätzlich passt es schon.

https://www.azalp.de/interflex-2539-s-in-70-mm.htm

Zum Dach:

Ich packe dann "einfach" Holzfaserdämmplatten bündig dazwischen? Folien etc sind ja nichts für Außensaunen, richtig?

Zum Boden:
Fußbodenheizung ist ja auch ne Idee. Vielleicht probiere ich es zunächst mal ohne alles und rüste am Boden notfalls nach. Ich rede mal mit der Regierung.

Nochmals danke.

finsterbusch ist offline finsterbusch  Re: Gartensauna Dach/Zwischendecke isolieren? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Email
24.6.2019 - 8:38 Uhr
961 Posts
Saunaobermeister Ranking


eine sauna ohne gedämmtes dach anzubieten - ist wie ein auto ohne auspuff verkaufen zu wollen
entspricht auch nicht den geltenden saunarichtlinien,
auch fehlen bohrungen für ofen und steuerung, da muß dann heftig improvisiert werden


zur heizung.
es gibt auch pvc-heizmatten steckerfertig, ist kostengünstig und zum nachrüsten

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.21 Sek