Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Weihnachten in Finnland

Natürlich mit Sauna

21.12.2007

Weihnachtsmann

Pävikki ein finnisches Mädchen, sitzt auf einer Parkbank und erzählt uns wehmüig:

Es war einmal ein Weihnachtsmann. Der lebte zusammen mit seiner Weihnachtsfrau oben im hohen Norden Finnlands in einem Dorf Namens Korvantunturi.
Der Joulepukki backt dort zusammen mit seinen Helfern, "den Wichteln" Geschenke und Pfefferkuchen für brave Kinder. Anschliessend werden die Rentiere vor den Schlitten gespannt und zu den Menschen auf aller Welt geeilt.....
Ähnlich wie bei uns lebt die Gechichte jedes Jahr erneut bei den Finnen auf.


Pävikki kann sich noch erinnern, wie das Weihnachtsmärchen einfach in Luft aufging, als sie ihre Freundin damals aufklärte und sie ist ein wenig traurig dabei.
"Aber Weihnachten ist für uns sehr, sehr traditionell und ebenfalls sehr familiär, sagt sie mit Ausdruck.
Dabei holt sie aus ihrer Tasche 6 kleine Männchen aus Holz. "Die kleinen Wichtel nennen wir Tonttu", meint sie und hat sie selber bemalt.
"Die kleinen Wichtel sind sehr typisch für uns Finnen", "Sie sind die Helfer des Joulepukki und haben alle verschiedene Aufgaben. So ist einer für die Post zuständig, ein anderer für das Spielzeug und selbst für die Sauna gibt es einen Wichtel".

Aber Spass beiseite, um Punkt 12:00 am 24.12. wird vom Rathaus der ehemaligen Hauptstadt Turku der Weihnachtsfrieden eingeläutet und natürlich in alle heimischen Wohnzimmer per Fernsehen übertragen. Und damit beginnt in Finnland der Heilige Abend.

Die richtige Zeit nun noch einmal in die Sauna zu gehen. Zu Weihnachten gibt es dann meistens einen Birkenaufguss. "Sauna gehört einfach dazu", meint sie stolz, "Für uns ist das genauso, wie der schnelle Imbiss zwischendurch".

Auf unsere Frage was es denn Weihnachten in Finnland zu Essen gäbe, meinte sie, "Naja etwas typisches ist ein Rote Beete Salat mit Äpfeln Zwiebeln Essiggurken und Kartoffeln. Wir nennen das Rosolli".
"Aber lieber essen wir Pefferkuchen", lacht sie und holt ein aus Pfefferkuchen gebackenes Rentier aus ihrer Tasche."

Redakteur:
-= tom =-


Seit dem 21.12.2007 wurde dieser Artikel 6088 mal aufgerufen, Vielen Dank!


Ältere Sauna News
Neu im Forum

Re: Saunakota neu braucht ewig für Temperatur
   ( 17.12.2018- von finsterbusch)

Re: Saunakota neu braucht ewig für Temperatur
   ( 16.12.2018- von soelli)

Re: Saunakota neu braucht ewig für Temperatur
   ( 16.12.2018- von Jörg Jäckle )

Re: Sparen bei Aufguss Beigaben
   ( 16.12.2018- von Jörg Jäckle )

Re: Neubau Doppelhaus - Saunaplanung im Bad
   ( 14.12.2018- von speed_55)

Re: Bau meiner Kellersauna
   ( 14.12.2018- von AndyAC)

Re: Bau meiner Kellersauna
   ( 14.12.2018- von finsterbusch)

Re: Bau meiner Kellersauna
   ( 14.12.2018- von rocko)

Re: Lange Haare in Sauna gefährdet?
   ( 13.12.2018- von Saunakuebel)

Re: Zwei niederlaendische grosse Thermen oeffnen bald.
   ( 13.12.2018- von SaunaWikinger)







Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.18 Sek