Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Saunalexikon von A - Z

523 Saunabegriffe, Wellnessbegriffe






Zitrone Minze

Minze: Die mehrjährige, krautige Pflanze kommt im Mittelmeergebiet und Europa vor und wächst an Feldrändern, Wiesen, und Gärten. Ihre Stängel werden 30 bis 100 cm hoch und bilden an der Basis Ausläufer. Sie hat gegenständige Blätter mit ovalen bis lanzettlichen Spreiten mit gezähnten Rändern. Im Juli bis Oktober erscheinen ihre rosa-violetten Blüten. Zu den Inhaltsstoffen der Blätter der Krausen Minze zählen ätherische Öle , Bitterstoffe, Gerbstoffe und Harze. Ihre therapeutischen Eigenschaften sind: auswurffördend, verdauungsfördend, tonisch anregend und krampflösend.

Zitrone: Zitronenbäume gedeihen auch in Mitteleuropa, früher waren sie fester Bestandteil von Orangerien. Eine botanische Besonderheit des Zitronenbaums ist, dass dieser ganzjährig gleichzeitig Blüten wie Früchte trägt. Im Vergleich zu anderen Zitruspflanzen ist sie als raschwüchsig und groß zu bezeichnen. Vor allem junge Triebe sind mit kleinen, dünnen Dornen besetzt. Der Austrieb ist rötlich, auch die Knospen sind rosa, die ansonsten weißen Blütenblätter auf der Unterseite rosa bis violett.


Dieser Eintrag wurde 7190 mal gelesen, Vielen Dank für Dein Interesse!



zurückzurück

Aufguss in der Innensauna im Schwimm in Gevelsberg

Aufguss in der Innensauna im Schwimm in Gevelsberg


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.11 Sek