Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Saunalexikon von A - Z

522 Saunabegriffe, Wellnessbegriffe






Caldarium

Das Caldarium (von lateinisch calidus: warm, heiß) ist ein Warmluftraum mit 40 bis 50 Grad und mittlerer bis hoher Luftfeuchtigkeit. Als Teil eines römischen Bades, handelt es sich dabei um ein Wärmestrahlungsbad, bei dem der Fussboden, die Bänke und z. T. die Wände beheizt werden. Manchmal ist der Dampf mit ätherischen ölen angereichert.

Aufwärmsauna. Ars vivendi nannten die alten Römer die Kunst zu leben und zu genießen. Weitläufige Warmbadesäle, Caldarien, waren dabei ein wesentlicher Teil der ebenso luxuriösen wie gesunden Lebensart. Charakteristisch ist die gleichmäßige wohltuende Strahlungswärme die von Steinwänden, Böden und Sitz - und Liegeflächen ausgeht. Zum Relaxen 30 - 40 Grad C. Zum Schwitzen und Entschlacken auf 50 bis 60 Grad C. Die Luftfeuchtigkeit liegt bei niederen 20%, die Lufttemperatur unter der Wandtemperatur. In der Mitte ist meistens ein Brunnen. Wirkt durchblutungsfördernd und regenerierend. Manche sprechen von einem Fieber Schwitzbad. Muskelverspannungen lockern sich, die Haut wird glatter, Stress wird schnell abgebaut. Glieder und Gelenkschmerzen lassen nach.

Korrekt ausgedrückt ist es ein Nebelbad, Das Klima ist feucht und warm. Im Dampf befinden sich ätherische öle. Durch das Einatmen von Essenzen und Aromen ist dieses Schwitzbad besonders zur Pflege der oberen Atemwege geeignet.

Das Caldarium lässt mit modernster Technik die römische Badekultur wieder aufheben. Bei angenehmer Temperatur kann der Saunagast alle Annehmlichkeiten eines klassischen Steinbades genießen. Der besondere Vorteil liegt dabei in der gleichmäßigen Strahlungswärme, die von den beheizten Steinwänden und - Böden sowie den Sitz- und Liegeflächen ausgeht. Das Zusammenspiel von Wärme und Feuchtigkeit regt die Durchblutung an, reinigt Haut und Atemwege gründlich und sanft. Muskelverspannungen lösen sich, Stress wird abgebaut.


Dieser Eintrag wurde 4384 mal gelesen, Vielen Dank für Dein Interesse!



zurückzurück

Gastronomie im Finlantis

Gastronomie im Finlantis


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.1 Sek