Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Warum soll man in die Sauna gehen?

Die Vorteile des Saunierens

Was passiert eigentlich genau beim Saunieren?
Während der Körper durch sportliche Aktivität oder durch Arbeiten in Folge der Anstrengung von innen erwärmt wird, passiert dies beim Saunieren durch die Wärmeinewirkung von aussen passiv. Der Pulsschlag erhöht sich und dadurch wirkt es wie leichter Sport ohne Bewegung.

Kühlung durch Schwitzen!
Sauna ist Physik und Biologie. Der Körper versucht sich gegen die Wärme zu wehren und fängt an zu schwitzen, um durch Verdunstung den Körper zu kühlen. Nebenbei erweitern sich dabei die Blutgefässe (der Blutdruck sinkt) und der Körper versucht genau wie beim Fieber Abwehrstoffe zu produzieren und Giftstoffe und Schlacken mit dem Schweiss aus dem Körper zu transportieren. Wer es sehr genau nehmen möchte mit dem Saunieren, der trinkt zwischen den Saunagängen nur Wasser oder Früchtsäfte. (Die Meinungen teilen sich aber zu diesem Thema)

Gibt es Altersbeschränkungen für eine Sauna(anlage)?
Es gibt KEINE gesetzlichen! Altersbeschränkungen in einer deutschen Sauna(anlage). Die Finnen haben früher sogar ihre Kinder in der Sauna geboren und auch in hohem Alter ist die Sauna kein Problem, ausser der Arzt hat Bedenken aufgrund ständig hohen Blutdruckes oder anderer körperlichen Einschränkungen eingeräumt. Altersbeschränkungen können in einer Sauna(anlage) durch dei dort jeweilige Hausordnung festgelegt werden. Jedes Fitness-Studio / Wellnesshotel / Therme oder auch Saunaanlage hat ihre eigene Hausordnung, die auch das Eintrittsalter oder Bedingungen festlegen.

Vorteile durch regelmässiges Schwitzen in der Sauna?
Regelmässige Saunagänge und damit das Training der Blutgefässe durch die Warm- Kaltanwendungen stärken das Immunsystem des Körpers gegen grippale Infekte -> im Volksmund auch "Erkältungen" genannt.
Durch die verbesserte Durchblutung der Muskeln werden saure Stoffwechselprodukte schnell abgebaut. Dies wissen vor allem Sportler sehr zu schätzen. (Muskelkater verschwindet schneller)
Die Stoffwechselsteigerung fördert Heilungsprozesse und Muskelverspannungen. Ganz nebenbei können Saunagänge auch Glücksgefühle auslösen, was eine positive Wirkung auf Entspannung und Wohlbefinden hat!

Weitere positive Vorteile sind:
- Psychische Entspannung / Stressabbau
- Stärkung des Bindegewebes
- Besserung bei Neurodermitis
- Linderung bei Kopfschmerzen oder Migräne
- Blutzuckersenkend
- Blutdrucksenkend (nur bei richtiger Vorgehensweise!)
- Abtötung von Bakterien / Pilzen
- Förderung des Stoffwechsels + Kreislaufsystemes
- Training der Haut, besser auf Reize zu reagieren
  (Weiten und Zusammenziehen bei Kälte + Wärme)



Weitere Fragen hierzu:
Was man noch über Sauna wissen sollte



Seit dem 05.09.2009 wurde diese Seite 34861 mal aufgerufen, Vielen Dank!





Hier könnte Ihre
WERBE ANZEIGE stehen

200 x 200 Pixel

Nr. D1



Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.15 Sek