Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen




Saunalexikon von A - Z

521 Saunabegriffe, Wellnessbegriffe






Irrtümer in der Sauna

Manche Dinge sind irrtümlich und falsch was die Sauna betrifft:

IRRTUM: In der Sauna nimmt man ab.

Beim Schwitzen kann man durchaus bis zu 2 kg abnehmen an Körpergewicht. Doch dieser Gewichtsverlust ist nur Flüssigkeit, also kein Fettabbau. Diesen Flüssigkeitsverlust versucht der Körper sofort auszugleichen und meldet DURST !
Und schnell hat man sein Gewicht wie vor dem Saunagang wieder.

IRRTUM: Schwangere dürfen nicht in die Sauna.

Saunastammgäste: Frauen müssen auch während einer (unproblematischen!) Schwangerschaft nicht auf ihren Saunagenuss verzichten. Aber dabei sind Temperatur und Dauer des Saunaaufenthalts dem eigenen Zustand anzupassen, d.h. soweit zu reduzieren, um Mutter und Kind nicht zu überlasten.
Sobald Unwohlsein, Benommenheit oder sogar Schwindel auftreten, ist die Kabine sofort zu verlassen. Bei einer Neigung zu Krampfadern und bei Bluthochdruck ist sogar besser ganz auf einen Saunabesuch zu verzichten, da in diesen Fällen die Beschwerden noch verstärkt werden können. Das gilt aber auch für nicht schwangere.

IRRTUM: Herzpatienten dürfen nicht in die Sauna.

Auch Herzinfarktpatienten dürfen, wenn sie wieder stabil sind und der Infarkt oder die Operation lange zurück liegt, wieder saunieren. Besonders auf einen hohen Blutdruck und einen labilen Kreislauf kann die Sauna einen durchaus regulierenden Einfluss haben.
Vor dem ersten Saunabesuch sollte auf jeden Fall ein Gespräch mit dem Arzt geführt werden.

IRRTUM: Die Sauna ist ein Bazillenverteiler.

FALSCH! Denn richtig genutzt, beugt die Sauna sogar Erkältungskrankheiten vor und stärkt das eigene Immunsystem.
Nur wer bereits infiziert ist, sollte NICHT in die Sauna gehen. Die Erkrankung könnte sich durch die Hitze noch verschlimmern und/oder auf andere Saunabesucher übergehen.
Wer infiziert ist, bleibt lieber zu Hause.


Dieser Eintrag wurde 2285 mal gelesen, Vielen Dank für Dein Interesse!



zurückzurück

Fusspflege im Westfalenbad

Fusspflege im Westfalenbad


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.14 Sek