Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Die eigene zu Hause - Hilfe und Tipps > Aufheizverhalten Harvia
Rund um die eigene Sauna zu Hause. Selbstbau - Angebote - Hilfe
In diesem Board befinden sich 816 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Arniman ist offline Arniman  Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
20.7.2021 - 17:59 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo Zusammen,

seit Juni sind wir stolze Besitzer unser eigenen Fasssauna und seit dem Wochenende sind endlich auch die angrenzenden Bereiche fertiggestellt. So sollte unserem Saunavergnügen nichts mehr im Wege stehen.

Als Ofen haben wir den Harvia Cilindro PC90XE mit Xenio CX110 Steuerung.

Dazu hätte ich folgende Fragen:
1) Da die angezeigte Innentemperatur auf der Steuereinheit mit der Realität entsprach, habe ich im Menü die Heizkennlinie auf +4 angepasst. Ist eine solche Anpassung normal? Habe als Referenzwert ein analoges Saunathermometer sowie eine Messung über mein Digitalmultimeter genommen.
2) Wenn ich z.B. 70 Grad am Bedienfeld einstelle, heizt der Ofen bis auf 80 Grad auf, bevor die Temperatur langsam fällt. Ist ein solcher Überschwinger normal? Wenn ich 70 Grad einstelle will ich eigentlich keine 10 Grad mehr haben.
Wie sind da Eure Erfahrungen?

Gruß
Arni

PS. Werde demnächst noch ein paar Bilder von unserem Saunavorhaben posten!
Fröhliches 😅

AndyAC ist offline AndyAC  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.7.2021 - 22:01 Uhr
1354 Posts
Saunavielwisser Ranking


So einen " Überschwinger“ habe ich auch obwohl ich eine sehr alte und primitive Saunasteuerung habe.
Aber eine gewisse IST -SOLL Differenz ist bei Saunen normal da in der Sauna sehr unterschiedliche Temperaturen herrschen. Nicht nur zwischen Oben und Unten sondern auch zwischen nah am Ofen und weiter weg und den vorherrschenden Luftströmungen gibt es schnell 10°C Temperaturdifferenz.
Ich bin mir nicht sicher, aber es ist Vorstellbar, dass während des Aufheizens bei verschiedenen Temperaturen auch die Luftströmungen sich verändern. Ich erkläre mir damit auch den "Überschwinger".
Man sollte sich bei der Sauna nicht auf die digitale Temperaturanzeige verlassen sondern auf seinen Körper hören. Mit der Zeit bekommt man bei der eigenen Sauna heraus bei welcher Einstellung einem die Temperatur am besten zusagt. Es kann sein, dass das bei einer anderen Sauna 10°C mehr oder weniger sind.
Andy


hemmerling ist offline hemmerling  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
21.7.2021 - 23:04 Uhr
325 Posts
Lord Sauna Ranking


Andy kennt sogar den Fachausdruck "überschwinger",
ich als Dipl.-Ing.(FH) Elektroingenieur durfte mich im Studium auch mit Regelungstechnik befassen - war nicht mein Spitzen-Fach -,
und ja,
eine Regelung KANN nicht schnell funktioneren, bei den meisten Implementierungen ( also wie sie mathematisch funktioniert ), ohne Überschwinger.

Aus dem Regelungs-Verhalten könnte man sogar die mathematische Funktion erahnen, nach denen der Regler funktioniert...
( PI-Regler ).

Gäbe es KEINEN Überschwinger, würden, die 70 Grad erst nach z.B. 12h erreicht, weil sich die Temperatur-Kurve der 70 Grad Linie durch eine leicht gekrümmte Kurve nähert, die (mathematisch) erst im Unendlichen die 70 Grad erreicht...
oder auch nie, d.h. der Endwert würde bei 65 Grad liegen..
( = I-Regler )

Such mal mit Google nach Bildern mit "pt1 überschwingen"
... Tom mag hier ja keine Links .

Grüße
Rolf

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Arniman ist offline Arniman  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
22.7.2021 - 22:43 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo Andy, Rolf,

danke für Eure Rückmeldung. Dann scheint das wohl normal zu sein. Sicher ist ein PI-Regler in der Steuerung verbaut, welcher einen Überschwinger mitbringt. Und das eine Temperaturregelung träge ist, verstehe ich auch.

Habe nur nicht erwartet, dass er so groß ist und es dann vom Beginn des Aufheizens bis zum Erreichen der eingestellten Temperatur ca. 2-2,5 Std. dauert. dachte, es müsste etwas schneller gehen. Vielleicht tut auch dir große Steinmenge mit der speicherbaren Energie seiniges dazu…

Am Bedienfeld kann ich noch Heizkurven mit einem Wert von -10 bis +10 einstellen. Aber leider konnte ich im Netz keine weiteren Informationen zum Kurvenverlauf finden. Hat hier noch jemand einen Tipp, wo ich dazu weitere Informationen bekommen kann?

Gruß Arni
Fröhliches 😅

MadDarkStar ist offline MadDarkStar  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
26.9.2021 - 22:51 Uhr
47 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Hallo Arni,

bist du mit deiner Steuerung weiter gekommen? Mein Cilindro mit 9 kw heizt meine 2 x 2,20m Fasssauna innerhalb 60-70 Minuten von 17 auf 90° C.
Die Steuerung ist selbst programmiert. Hast du einen Ofenfühler und einen Bankfühler abgeschlossen? Ich könnt mir vorstellen, dass du diese beiden Sensoren beim Anschluss vertauscht hast. Wenn dein Ofenfühler (an der Decke 10 cm vom Ofen weg) bei 90 ° C abschaltet brauchst du ewig bis du an der Bank die Temperatur hättest.


Viele Grüße aus dem Saarland

Frank

MadDarkStar ist offline MadDarkStar  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
26.9.2021 - 22:52 Uhr
47 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Zitat von MadDarkStar:
Hallo Arni,


bist du mit deiner Steuerung weiter gekommen? Mein Cilindro mit 9 kw heizt meine 2 x 2,20m Fasssauna innerhalb 60-70 Minuten von 17 auf 90° C.

Die Steuerung ist selbst programmiert. Hast du einen Ofenfühler und einen Bankfühler angeschlossen? Ich könnt mir vorstellen, dass du diese beiden Sensoren beim Anschluss vertauscht hast. Wenn dein Ofenfühler (an der Decke 10 cm vom Ofen weg) bei 90 ° C abschaltet brauchst du ewig bis du an der Bank die Temperatur hättest.



Viele Grüße aus dem Saarland

Frank

Arniman ist offline Arniman  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
27.9.2021 - 21:07 Uhr
10 Posts
Saunaamateur Ranking


Hallo Frank,

nein ich habe nur einen Ofenfühler. Habe fast die gleichen Fassauna Abmessungen und bei mir habe ich nach ca. 60 bis 70 Min. ca. 75 Grad.

Mir ging es aber eher um den „deutlichen“ Überschwinger beim ersten Aufheizen von fast 10 Grad, bevor die Temp. dann langsam fällt und sich dann auf die eingestellte Temp einregelt.

Dies wird aber wohl an dem PI-Regler liegen, zuviel I-Anteil macht den Aufheizprozeß zu langsam, zuviel P-Anteil beschleunigt zwar, sorgt aber für einen entsprechenden Überschwinger.

Könnte mir vorstellen, dass die Regelung zwar runterregelt, aber die doch hohe Steinmenge von ca. 100 kg und der darin bereits gespeicherten Hitze im Cilindro den Überschwinger nochmal treiben. Eine Temp-Regelung ist halt sehr träge. Dachte nur, dass in der Steuerung noch an dem einen oder anderen Parameter optimiert werden kann.

Wenn meine Theorie stimmt solltest Du auch einen Überschwinger haben? Kannst Du dies bestätigen?

Dazu kommt, dass aus meiner Sicht 9 kw für das Raumvolumen auch schon gut dimensioniert sind.

Danke für Deine Rückmeldung.

Arni
Fröhliches 😅

MadDarkStar ist offline MadDarkStar  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.9.2021 - 14:15 Uhr
47 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Also einen Ofenfühler alleine finde ich wirklich suboptimal. Ich will ja die Temperatur meiner Sauna regeln, nicht die des Ofens. Der Ofenfühler sollte eigentlich nur als Sicherheit in die Regelung einfließen.

Ich hänge mal ein Diagramm eines Saunaabends mit vier gängen an. Man sieht halt deutlich, wann die Tür geöffnet wurde. Die Sauna heizt sich dann schnell wieder auf. Überschwiger habe ich keine. Das Analog Thermometer neben dem Bankfühler schwankt nicht so stark.

Ich habe keine PID Regelung programmiert. Bei meiner Steuerung schalten sich je nach Temperaturunterschied zum soll einzelene Phasen dazu. Grob gesagt, je größer der Temeperaturunterschied wird, desto mehr Phasen heizen. Siehste auch über dem Diagramm.



MadDarkStar hat folgendes Bild hochgeladen: (klick drauf, zum vergrössern)


Viele Grüße aus dem Saarland

Frank

Bode  ist offline Bode  Re: Aufheizverhalten Harvia Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
13.10.2021 - 13:33 Uhr
9 Posts
Saunaneuling Ranking


Meine Harvia-Steuerung geht den anderen Weg kämpft sich von unten kontinuierlich zur Zieltemperatur. Grundsätzlich halte ich es wie AndyAC, auf dem Display steht nur eine Zahl, ich muss mich wohl fühlen.
Take care und have fun

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:


Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!
Besucher seit Jan 05

    

Seitenladezeit: 0.3 Sek