Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Saunatestberichte, Meinungen und Erfahrungen zu Saunaanlagen und Wellnessanlagen Testberichte und Meinungen der Besucher > Saunapark Siebengebirge Königswinter
Hier geht es um Saunen, Saunas, Vergleiche und Meinungen über die Anlagen die von Euch besucht wurden. Schreibt! Andere Besucher können so etwas über die Anlagen nachlesen.
In diesem Board befinden sich 654 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von Hubert.
User im Board: hemmerling
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
Ex-Mitglied ist offline Ex-Mitglied  Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
25.6.2010 - 23:42 Uhr
334 Posts
Lord Sauna Ranking



Moin

Heute mal Richtung Drachenfels/Königswinter gedüst und in Oberpleis (einige Kilometer von Königswinter) im Saunapark gelandet. Kostenlose Parkplätze gab es vor dem Haus genug.

Es handelt sich wohl um ein (etwas älteres) Wellnessparadies......Massage, Sauna, Freibad, "WEllness für die Frau....Tennisplatz, ...alles was das Herz begehrt.
Die Empfangszentrale wirkt einwenig wie ne Mondlandekoordinierungszentrale..Monitore, TElefone....Lichter, Leuchten...wie im TV bei Mondbasis Alpha 1.

Eiskalt den Saunagutschein auf den Tisch gelegt. Sehr nett empfangen und eingewiesen worden. Die Umkleiden waren soweit groß, am Freitagnachmittag auch recht leer. Das Ambiente ist schon einwenig älter, aber doch nett und akzeptabel.

Es gibt einen riesigen Saunapark! Drinnen sind die Aufgusssaunen.

Es gibt meiner Empfindung nach innerhalb einer Stunde mehr Aufgüsse in den div. Saunen als Flugzeuglandungen auf dem Düsseldorfer Flughafen. Wer nen Aufguss verpasst kann sich ne Viertelstunde später schon vor ner anderen Sauna zum Aufguss bereitstellen. Die Palette der Aufgusssorten ist querbeet....Salz, Frucht, Wellness und und und

Der Außenbereich ist sehr groß! Es gibt eine Art "Kneip-Bad": wer will kann durch einen Fluss maschieren, die Kneip-Anwendungen durchlaufen, einige kleine "Trampelpfade" durchlaufen, oder sich der Botanik erfreuen. ÜBerall gibt es Blumen, Vögelgezwitscher, Zelte, Liegen, "Wohlfühlstationen" (u.a. so ne Art Beduinenzelte mit Tischen, Teeschränken usw.). Das Ambiente ist sehr nett. Im Außenbereich sind auch div. Saunen...eigentlich alles was das Herz begehrt. Einen Platz auf einer der etlichen Liegen zu ergattern war nicht schwer. Zudem gibt es nen Zugang zum Freibad (mit Bekleidungspflicht).

DAnn den ersten Aufguss mitgemacht: Früchteaufguss! Sehr gut, sehr gut, sehr gut!!! Sehr sehr heiss aufgegossen, das die Ohren wackelten. Dann gab es ne Früchteplatte a la First Class: zusammengesteckte STäbchen mit Ananas, Kiwi, Melone...alles sehr frich auf ner kalten Platte 1a angereicht. Nicht so ein Mischmasch...sondern Restaurantformat. Während der Aufgüsse herrschate Ruhe und Ordnung. Trotzdem gab es ein paar kurze Witze...alles sehr erholsam... und angenehm. Die Aufgussmeister haben die Lage sicher im Griff.

Dann einen Limone-Aufguss mitgemacht: wie gehabt....sehr schön heiss und wohltuend aufgegossen. Es gibt jeweils Ansprachen/Vorstellung der Saunameister....
Ich war sehr zufrieden.

Abschliessend noch einen Salzaufguss mitgemacht: das fand ich persönlich jedoch etwas gewöhnungsbedürftig: es wurde wieder sehr heiss aufgegossen...wirklich wohltuend. Nach den einzelnen Aufgüssen ging es letztendlich raus, in den Duschbereich um das Salz zu empfangen/ bzw. einzureiben. Es ging dann aber nicht mehr in eine Sauna!!! Nach dem Auftragen wurde direkt kalt geduscht um das Salz wieder abzuwaschen! Einen "folgenden Aufguss" gab es nicht! Das Dampfbad war auch einige Meter entfernt (hätte ggf. Ärger geben können, mit dem Salz durch die Hütte zu laufen) War im nachhinein (nach dem Duschen/Abwaschen Salz) noch kurz im Dampfbad.

Das Dampfbad ist auch schon einwenig älter und weiss gekachelt...Stil Hallenbad der 70er Jahre. Hier gab es keine SChläuche zum abspritzen der Sitze: es gab Sitzmatten, die in einem heissen Wasserbecken lagen....sozuagen entsprechend eins rausgenommen....und nach meiner Benutzung beim Hinausgehen wieder in das Becken gelegt - der nächste Gast wird sich dann entsprechend wieder eins (evt. meins) aus dem Becken nehmen. Fand das auch arg gewöhnungsbedürftig.....die "Abspritzaktion" ist mir da doch wesentlich lieber. Das Dampfbad war nicht sonderlich schön (u.a. kein Sternenhimmel) aber soweit auch akzeptabel.

Im Innenbereich gibt es noch einen schönen beheizten Pool: nicht sonderlich groß, aber für kurze SChwimmbahnen geeignet.

In der Gastro war ich heute nicht: Gericht wohl so um die 15 Euro....ich glaub es ging bei ca. 5-6 Euro für ne Suppe los. Keine SChnäppchen-Schuppen.... Die Gastro ist auch auf einer höheren Etage mit Außenbereich gelegen.

Alles in allem ein recht schöner Aufenthalt. Es waren fast nur ältere Personen da!
OK....ist jetzt kein Heiratsmarkt...aber es fiel mir halt so auf. Kam mir einwenig vor wie in einem Rentner-WEllnessparadies.

Hab den Variogutschein eingetauscht: ca. 9 Euro zubezahlt (50 Prozent)
War mal ne Reise wert. Sicherlich keine Stammsauna von mir. Wer aber mal was neues sehen will sollte mal hin.

Meines Erachtens lohnt es sich am besten bei schönem Wetter, da die Anlage natürlich vom großen Außenbereich, insbesondere dem Fluss/der Kneippanlage lebt.

Die anderen Saunen hab ich jetzt nicht besucht. Die Aufgüsse konzentrierten sich alle auf 3 Saunen im Innenbereich. Alles ist sehr sauber. Es gibt wohl viele STammgäste. Einer meinte u.a. er käme jeden Freitag seit ca. 30 JAhren....ich glaube das dürfte auf 80 Prozent der dortigen Saunabesucher zutreffen.

Fazit: kann man weiterempfehlen. MAn sollte aber Zeit und gutes Wetter mitbringen!!!
Für nen raschen "Aufgussbesuch" bei schlechtem Wetter wäre es zu schade....

So - gute Nacht

schwitzepeter ist offline schwitzepeter  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
26.10.2010 - 17:54 Uhr
2 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen,

noch ein paar Ergänzugen von mir...

die Oberpleiser Sauna ist mit Sicherheit nicht die modernste aber durch den Charakter empfinde ich diese als sehr Angenehm.

Was das "Alter" der Mitsaunagäste angeht ist es sehr unterschiedlich. Tagsüber eher älteres Semester aber zum Abend und Wochenende auch jüngere.

Empfehlenswert sind auch die langen Saunanächte.

Restauration : immer lecker, gute Portionen und wechselnde Karten

Grüße aus Königswinter...

Thunderace2011 ist offline Thunderace2011  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
11.1.2012 - 17:48 Uhr
3 Posts
Eintagsfliege Ranking


Hallo zusammen,
ich gehe ab und zu in diese Sauna. Ich finde die Sauna sehr schön. Ich kann die Sauna nur Empfehlen, da die Sauna sehr Sauber ist und das Personal ist sehr freundlich. Besonders schön finde ich den Saunagarten, wo man nach der Sauna noch ein Kneippgang durch den Bach machen Kann. Im Hauptgebäude sind mehrer Sauna und auch im Saunagarten befindet sich noch eine Blockhaussauna. An der Blockhaussauna kann mann sich mit Bachwasser abduschen. Ich gehe sehr gerne in die Sauna.

Rico ist offline Rico  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.6.2012 - 19:17 Uhr
37 Posts
Saunauntensitzer Ranking


Wir haben heute mal der Sauna in Oberpleis einen Besuch abgestattet.Sehr freundliches Personal!Gutschein aus dem Saunaführer wurde nett entgegen genommen.Sehr saubere Anlage.
Die Gartensauna machte einen neuen Eindruck,auch 2 Innensaunen sehen recht neu aus.Es gibt jede halbe Stunde einen Aufguss,bei dem sich die "Saunameister(innen)"sehr viel Mühe geben.Heute war sehr schönes Wetter und eine Liege im grossen Aussenbereich zu belegen kein Problem ,jedoch hat mich die Aussenanlage auch nicht gerade umgehauen.Ich denke problematisch wird die Sache bei schlechtem Wetter,dann wird es im Innenbereich doch recht eng,denn die Liegen-Kapazität ist recht begrenzt.Das Publikum war heute an einem Samstag von 30-ca 60Jahre alt.Die Preise in der Gastronomie liegen im Mittelmaß.Cola 0,3 bei 2,20Euro.Ich habe eine kleine Lasagne für 6,30gegessen,sehr lecker.Ein Schnitzel mit Pommes liegt um die 10Euro.Wenn man in der Nähe ist und das Wetter mitspielt sollte sich ein Besuch lohnen,eine weitere Strecke(etwa 75km )würde ich nicht noch mal fahren.

L.G.Rico
Wer schweiste will,muss fründlich sinn!!

Hartwig ist offline Hartwig  53639 Königswinter-Oberpleis, SAUNAPARK SIEBENGEBIRGE Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
7.1.2014 - 21:32 Uhr
281 Posts
Lord Sauna Ranking


53639 Königswinter-Oberpleis, SAUNAPARK SIEBENGEBIRGE

Der Saunaführer bzw. die darin enthaltenen Gutscheine führten mich am Sonntag, den 29.12.2013 nach Königswinter-Oberpleis in den SAUNAPARK SIEBENGEBIRGE. Von meiner Heimatadresse aus sind das (einfache Strecke) 60 km.

ANREISE UND REZEPTION

Eine nennenswerte Ausschilderung dorthin gibt es nicht, so dass ich ohne mein Navi verloren gewesen wäre, erst recht im Dunkeln auf der Rückfahrt. Der Parkplatz war an diesem Sonntag rappelvoll, offensichtlich waren die freien Tage zwischen Weihnachten und Silvester eine gute Gelegenheit, sich mal was zu gönnen.

Der Parkplatz ist nur geschottert, nicht asphaltiert, meine Rollentasche musste ich daher tragen.

Auf dem Weg zum Eingang waren einige Stufen, barrierefrei ist das nicht.

Der Empfang an der Rezeption war sehr freundlich, man bekommt einiges erklärt und einen Flyer mit Lage- und Aufgussplan gibt es dazu

Man bekommt ein Armband mit Chip, welches nicht nur das Schrankschloss bedient, sondern mit dem zum Schluss auch abgerechnet wird. Dann kam allerdings der Satz, bei dem ich am liebsten auf der Stelle kehrt gemacht hätte: Die Taschen bitte IM Schrank lassen !!

UMKLEIDEN UND DUSCHEN

Na wenigstens sind die Schränke so groß, dass meine Tasche (so gerade) dort reinpasste. Damen und Herren kleiden sich getrennt um, auch die Duschen sind getrennt.

DIE SAUNEN

Es gibt insgesamt 7 Saunen, davon 5 drinnen und 2 draußen.

Bei den 5 Saunen im Innenbereich handelt es sich um
1 Trockensauna 90°
2 Trockensaunen ca. 80°-85° (1x PRIMAVERA-SAUNA)
1 Kräuter- / Bio-/ Lichtsauna
1 Dampfbad

Die heißeste Sauna war leider sehr klein, ich benötigte 3 „Anläufe“, um dort mal einen freien Platz zu finden.

Die Kräutersauna war sehr intensiv, dies wurde an diesem Nachmittag meine „Lieblingssauna“.

In der PRIMAVERA-SAUNA werden besondere Aufgüsse angeboten. Wenn dienstags Damensauna ist, bleibt die PRIMAVERA-SAUNA mit eigenem Abkühl- und Ruhebereich den Damen vorbehalten, der Rest der Anlage bleibt weiterhin gemischt.

Mir fiel auf, dass die Saunakabinen innen überdurchschnittlich hell waren.
Dies lag daran, dass es außer der verglasten Tür noch ein weiteres verglastes Wandelement gab. Ein weiterer Vorteil dieser Konstruktion ist, dass man von außen frühzeitig sehen kann, wie voll die Kabine ist, ohne sich an der Türe – wie manche das machen – erst mal die Nase platt zu drücken.

Das Dampfbad ist ansprechend gestaltet. Leider gibt es keinen Schlauch, um die Sitzfläche abzuspritzen, nur Sitzmatten, die man sich aus einem Desinfektionsbecken nehmen kann. Die Verwendung eines Peelings, nachdem man zwangsläufig anschließend seine Sitzfläche abspritzen sollte, scheidet so leider zwangsläufig aus.

Von den beiden Außensaunen ist eine so groß, dass sie sogar 2 Eingänge besitzt, hier ist also Platz genug.

ABKÜHLEN, KALT- UND WARMBECKEN

Es gibt mehrere Kaltdusch-Stationen, sodass die nach erfolgtem Saunagang die Abkühlung nicht weit ist.
2 kalte Tauchbecken.
2 Stationen mit warmen Fußbädern.
2 heiße Whirlpools. Leider haben diese achteckigen Pools nur Standardmaße, so dass man sich dort sehr nahe kommt. Entweder kann man seinen Sitznachbarn besonders gut leiden oder die Pools sind mit 2 Personen bereits „voll“.
Ein „Hallenbad“. Der Begriff „Halle“ suggeriert eine beachtliche Größe, immerhin reicht es für ein paar Schwimmbewegungen.

DER AUSSENBEREICH

Der Garten ist wirklich SEHR schön gestaltet. Man findet dort die beiden Außensaunen, einen großzügigen Liegebereich, im Sommer ein Freibad und – das ist der landschaftliche Knaller – einen richtigen Bach mit einer kräftigen Strömung, der durch die Anlage fließt. Dieser dient zudem als Kneippeinrichtung, das ist doch mal eine kreative Idee !!

Für die Benutzung des Freibades sollte man für alle Fälle Badebekleidung im Gepäck haben, da das Freibad nur stundenweise textilfrei ist.

LIEGEN

Es gibt im Saunabereich einige Liegen, die jedoch meistens belegt und zudem in keinem guten Erhaltungszustand sind. Die textilen Bezüge sind stellenweise bereits eingerissen, sodass hier baldmöglichst ein Austausch vorgenommen werden sollte.

Auf der 1. Etage gibt es aber neben dem Restaurant noch einen Lese- und einen Schlafraum. In Letzterem gibt es richtig schön bequeme Betten, in denen man wunderbar ausruhen kann !!

SONSTIGES UND FAZIT

Das Publikum war sehr gemischt, Männer und Frauen hielten sich die Waage.

Unter Einberechnung des Gutscheines aus dem Saunaführer musste ich am Ausgang noch 10- Euro für die 4-Stunden-Karte zahlen. Nach holprigem Start hatte ich abschließend doch einen erholsamen Nachmittag. Wesentlich für dieses positive Endergebnis waren folgende Highlights:
- Die Kräutersauna
- Die schöne Außenanlage mit dem Bach und der integrierten Kneippanlage
- Die außergewöhnlich (!) bequemen Betten im Schlafraum

60 km Anreise sind schon ein ganz schöner Aufwand, das alleine würde im Normalfall für „1x und nie wieder“ reichen. Aber mindestens wegen der ansprechend gestalteten Außenanlage möchte ich auf jeden Fall im Sommer noch mal hin!

Meine persönliche Sauna-Einstufung: C

=============================

Erläuterung zu meinen persönlichen (!!) Sauna-Einstufungen
unter Berücksichtigung von Leistung + Preis + Entfernung:

A = einer meiner Favoriten >> auf Dauer MUSS
B = gerne als gelegentliche Abwechslung >> auf Dauer KANN
C = nicht auf Dauer, aber gerne doch ein zweites Mal
D = 2x war gut, jetzt ist es aber vorläufig genug
E = 1x war gut, jetzt ist es aber vorläufig genug

F = Das war nix: Nein danke – für mich NIE mehr !!

Hartwig ist offline Hartwig  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
28.12.2016 - 13:10 Uhr
281 Posts
Lord Sauna Ranking


Nach mittlerweile 3 Jahren besuchte ich nochmal die Sauna in Königswinter zwischen den Feiertagen 2016, da ich gerade in der Nähe war.

Da ich schon mal eine ausführliche Bewertung abgegeben habe, hier nur die Punkte, die mir dieses Jahr nochmal besonders aufgefallen sind..

Getrennte Umkleiden für Damen und Herren
Beengte Umkleiden
Schlechte Wegweisung zum Saunabereich
Man darf seine Tasche nicht in den Saunabereich reinnehmen
Wenige Liegen im Innenbereich
Whirlpools ständig besetzt

Positiv ist mir aufgefallen: sauber, kneippen im fließenden Gewässer

Insgesamt finde ich 20,70 Euro für 4 Stunden für dieses Angebot völlig überzogen

SaunaWikinger ist offline SaunaWikinger  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
12.11.2022 - 9:42 Uhr
910 Posts
Saunaobermeister Ranking


53639 Königswinter - Saunapark Siebengebirge

Direkt und nicht weit von der A3 gelegen.Beschilderung erst kurz vor der Anlage. Großer kostenloser Parkplatz.
An der Rezeption bezahlt man den Tageseintritt von 30 € plus 2 € Wochende Zuschlag. Saunaführer Gutschein nur zu zweit einlösbar. Getrennte Umkleiden. Jeder bekommt einen Schrank mit Nummer zugewiesen. Durch den Duschbereich ist man dann in der Saunalandschaft.

Innen: Gibt es die Primaverasauna, Aroma- und Trockensauna, Dampfbad und eine Sauna Info Theke. Tauchbecken und ein beheiztes Schwimmbad 1,60m tief. Ablagen und Liegen. In der 1.Etage das Restaurant.

Im Saunagarten: Sehr großer Saunagarten mit Gartensauna (Aufguß) und Waldsauna. Im hinteren Teil ein FKK Schwimmbad welches wir mitbenutzen durften. 1,30m tief doch das Wasser war zu kalt. Außerdem noch ein Kneippweg.

Aufguss:
Jede halbe Stunde gibt es einen Aufguss. Highlight der Salzaufguss um 12 Uhr. 4 Runden mit 4 verschiedenen Düften. Nach 2 Runden gibt es Salz im Saunagarten und gewedelt wird mit Handtuch und Fächer. 20 Minuten dauert das ganze.
Primavera Sauna Aufguß 13.30 Uhr mit Crusheis und Lemongras Duft. 8 Minuten. Es gibt verschiedene Düfte. Fenchel, Pfefferminze und Mandarine zum Beispiel. Alle Düfte in Eiskugelform aufgeschüttet.

Publikum: bunt gemischt

Restaurant: nicht getestet auch keine Speisekarte gesehen.

Fazit: Tolle Anlage nicht ganz günstig dafür ein schöne Außenanlage. Aufguss Top. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Getestet am Samstag 22.10.2022


Die SaunaWikinger Freunde

PostalDude  ist offline PostalDude  Re: Saunapark Siebengebirge Königswinter Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
18.3.2023 - 13:25 Uhr
18 Posts
Saunaamateur Ranking


Ich war noch nicht da, aber ich will dieses Jahr unbedingt!

Es ist immer noch FKK im Schwimmbad und Sauna erlaubt, oder?! 😎😃

Das ist nämlich einer der Gründe, dort hinzugehen! Ganze Zeit nackt sein & nicht immer so viele Handtücher mitschleppen bzw. den Kilt. 😍😎

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 0.17 Sek