Login:
Pass:
 
KlickRegistrieren  KlickLogin vergessen



FORUM VERLASSEN     FORUM STARTSEITE | NEUES THEMA | SUCHEN | MITGLIEDER | EVENTS | TERMINE | PROFIL | Registrieren | FAQ | STATISTIK | Login |
Forum > Rund um das Thema Sauna > SAUNA: Allgemeine Infos und Neuigkeiten über alle Saunaanlagen > Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin?
Saunaanlagen Allgemein - Fragen, Neuigkeiten, Änderungen und Infos zu Saunaanlagen
In diesem Board befinden sich 396 Themen.
Die Beiträge bleiben immer erhalten.
Es wird moderiert von tom, Hubert.
Seite 1 NEUES THEMA letztes Thema nächstes Thema Dieses Board durchsuchen Diesen Thread zu meinen persönlichen Favoriten hinzufügen Abonnieren Ohne Zitat Antworten Druckt alle Antworten dieses Themas

xxxxx {VORSCHAU_TEXT}
tom ist offline tom  Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 16:27 Uhr
1611 Posts
Saunaspezialist Ranking


Immer mehr Saunaanlagen fangen jetzt an, Energiesparprogramme auf den
Weg zu bringen, die meisten erst einmal mit verkürzten Eintrittszeiten
oder kühleren Pools / Schwimmbädern usw.

Ich bin mal echt gespannt, was am Schluss noch übrigbleibt...

Die Eintrittspreise sind überall angezogen, schon alleine wegen der Pandemie.
Danach auch wegen allgemeiner Inflation.
Das bedeutet: Es werden Kunden wegbleiben, weil sie das finanziell
jetzt nicht mehr schaffen und im Hinblick auf die allgemeine Inflation "unsicher" geworden sind und den Saunen dann "aus Vorsicht" fernbleiben werden.

Die nächste Gruppe Kunden könnte sich verändern, weil ich schon mehr als
einmal die Aussage gehört habe:
"Der Pool / das Wasser sind mir zu kalt geworden, ich gehe eine Anlage
weiter oder bleibe fern" diese Aussage kam von einigen Stammgästen!

Und wir sind erst am Anfang!
Noch hat es gar keine Auflagen von "Zwangssparen" gegeben, das könnte also
ebentuell auch noch einen weiteren "Einschlag" geben..

Sollte Gas ganz abgedreht werden oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen,
könnten alle Saunaöfen mit Gas untersagt werden.


Ich bin ziemlich sicher, dass einige Saunaanlagen 2023 nicht mehr dabei sein
werden, das Saunieren zu einem "Luxusgut" wird und noch mehr Menschen
sich eine eigene Sauna zulegen werden, das wird der Trend denke ich.

Letzte Meldung (die ich bekommen habe) war:
4.7.22 - Stadtwerke Weiden öffnet Birkensauna Heusauna und 2 x Kräutersaune täglich erst ab 15.00 Uhr

- Was meint ihr?
- Was glaubt ihr wo es hingehen wird?
- Und wie sieht Eure Saunazukunft aus?



Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-
(admin)


Juergen703 ist offline Juergen703  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
13.7.2022 - 18:07 Uhr
434 Posts
Lord Sauna Ranking


Wir gehen im Moment sowieso nur noch sporadisch in die Sauna.
Als nächstes geht es jetzt erstmal in´s Westfalenbad dank Gutschein.
Zitat:
Der Pool / das Wasser sind mir zu kalt geworden, ich gehe eine Anlage
weiter oder bleibe fern" diese Aussage kam von einigen Stammgästen!

Das war doch wohl nicht in der Birkensauna?
Jürgen

AufgiesserUlli ist offline AufgiesserUlli  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 20:11 Uhr
321 Posts
Lord Sauna Ranking


Als ich mir vor sechs Jahren meine Schwitzkiste und
den Pool zulegte, haben mich meine Bekannten gefragt
ob ich noch normal wäre. Begründung: in jeder Stadt gibt
es eine Sauna und ein
Schwimmbad, ebenso in der Gegend wo ich wohne.
Also, warum so viel Geld ausgeben und was das an
Unterhaltung kostet.
Ich sage mal, zur jetzigen Zeit und auch schon davor:
Alles richtig gemacht.
Und es gibt immer mehr Saunierer die eine Sauna ihr Eigen nennen.
-Versucht mal, jetzt schnell eine Sauna zu kaufen.-
Wenn man dann noch bei jedem Heimsaunagang sein
Eintrittsgeld entrichtet, bei mir sind es 15€, dann sind die
nachzuzahlenden Energiekosten am Ende des Jahres auch nicht
so extrem. Die werden dann aus der Saunakasse beglichen.

Gruss Ulli,
Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum

Meine Schwitzkiste
Firefighter Aufguss



Heike ist offline Heike  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 20:56 Uhr
982 Posts
Saunaobermeisterin Ranking



Unsere Sauna hat auf dem Dach alles voll Solar-Panele. Vielleicht kann man noch etwas im Garten aufbauen und das ein oder andere private Windrädchen in einige Ecken des Gartens stellen. Es hilft zumindest ein bisschen. Ansonsten werden wir uns auf höhere Preise einstellen müssen.

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
13.7.2022 - 21:03 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


Unbeheizte Naturbäder
sind voll im kommen,
ich hab das "erste" in Norddeutschland entstandene auch mal 2019 besucht,
war damals wegweisend, kamen wohl viele Bäder-Betreiber vorbei um abzugucken ,

Naturerlebnisbad Lauenstein, D-31020 Salzhemmendorf

das um 2000 von einem normalen beheizten Chlorbad umgewandelt wurde.
Grund damals: Gemeinde hat Schwimmbad aufgegeben, Privater Trägerverein ( also KEINE Kommerzigieriges Unternehmen ), musste sparen, sparen, sparen...

und wenn geheizt wird, in solchen ins Private gedrängten Bädern - egal ob mit oder ohne Chlor - dann solar mit im besten Fall Fussballfeld-großen Gummi-Matten in denen das Wasser angewärmt wird, führt durchaus zu 22 Grad warmem Wasser zu Höchst-Sonnenscheinzeiten...

Das verkürzt "lediglich" die Nutzungszeiten auf die Sommermonate, denn Normalbürger wie ich wagen sich nicht in Freibäder, die deutlich unter 19 Grad Celsius warm sind...

Andere Bäder bekommen aus Biogasanlagen gewonnene Energie und können mit 28 Grad warmem Badewasser protzen .

Zitat von tom:

Sollte Gas ganz abgedreht werden oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen,
könnten alle Saunaöfen mit Gas untersagt werden.

Niemand verbraucht im Augenblick Gas, weil niemand im Augenblick die Heizung anstellt.
Also einzige Verbraucher Industrie ( für irgendwelche Prozesse wo mit Gas irgendwas gewärmt wird ) , und eben Bäder.

Wir brauchen uns NICHT mit der Illuision abgeben, dass Bäder zwangsweise geschlossen werden, um den Gasverbrauch zu senken, und dann alles ok sei.
Zum Beginn der Heizungsperiode sind unsere Gasspeicher - in ganz Europa, wer denn welche hat - leer.

PS: In Griechenland soll 2/3 der elektrischen Energie für die Stromnetze mit Gas erzeugt werden, sagte ein in Griechenland wohnender Online-Bekannter, der das wohl in seinen Medien gelesen hatte....

Grüße
Rolf

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Eierbrikett ist offline Eierbrikett  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 21:12 Uhr
289 Posts
Lord Sauna Ranking


Naja, warten wir mal ab, was die Strompreise in den nächsten Monaten so machen. Da wird auch der ein oder andere Privatbetreiber ins Grübeln kommen.

Wenn ich da an meine Frau denke, die regelmäßig 100 Liter Wasser im Whirlpool ablässt und kalt nachfüllt, weil sie ihn überheizt hat... 🙈

Als Holzheizer, die ihren Brennstoff selbst ofenfertig aufbereiten, sehen wir das NOCH entspannt.
Aber das Ende kann noch für alle ganz dick kommen. Da kann der fehlende Saunabesuch noch das geringste Problem werden.

Mit Blick auf Sanktionen, der EZB Finanzpolitik, den allgemeinen strukturellen Problemen, fällt spontan Wilhelm Busch ein: "Aber wehe, wehe, wehe! Wenn ich auf das Ende sehe!"

Wenigstens werden mit Nachdruck die allerdringlichsten Probleme, wie die Gendergrrechte Sprache und Minderheitendiskriminierung, etwa der Queeren, und der gebärenden Männer angegangen. Da weiß man zumindest, dass die Prioritäten richtig gesetzt sind.

Meine Prognose: Um zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, wird man ab Herbst wieder Corona bemühen um die Saunaschließungen zu rechtfertigen und dabei Energie zu sparen.

Gruß
Matthias
Freu Dich des Lebens, weil noch das Lämpchen glüht; Pflücke die Rose, eh' sie verblüht!

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
13.7.2022 - 21:22 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


Die Gretchenfrage_
Wie wird unser totalitäres Regime das neue, bald notwendige "Winterhilfswerk" benennen?
... wenn denn alle mit Gasheizung beheizten Wohnhäuser den ganzen Winter über unbeheizt bleiben?

********
... und wer mit Gas die Warmwasser-Zubereitung ( für die Dusche ) und Herd betreibt, "bei dem bleibt die Küche und die Dusche kalt", und Duschen im nächsten Schwimmbad wird auch nicht mehr gehen....

( ich wohnte 1982-1989, 1998-2020 in derartigen Wohnungen! )
********

Ich wohne in einem Haus mit ausschließlicher Zentral-Gasheizung.
Ich hab aus guten alten Zeiten noch einen unökologischen, aber neuwertigen 2000W Radiator, aber Stromsperren werden dann auch kommen.

Und "Lüften" wird Mietern durch Verordnung verboten werden.

Mal sehen wie sich die Preise und Verfügbarkeit für 2000W Heizungs-Radiatoren und tragbare 2xElektrische-Kochplatten entwickeln...

Ich bin mir sicher, dass die Auslegung der "Flüchtlingsgesetze" eine Unterbringung in ungeheizten Wohnungen, wie es Standard sein wird in Deutschland für Einheimische im Winter 2022/2023, "gegen die Menschrechte" verstößt und daher umgangen werden wird....
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Dortmunder ist offline Dortmunder  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 22:04 Uhr
85 Posts
Saunaobensitzer Ranking


Ich bin da sehr entspannt. Vor einigen Tagen war ich im Neptunbad in Köln unter der Woche, die war sehr gut besucht. Zumindest bei Saunen, die mit Strom betrieben werden, sollte es keine Versorgungsprobleme geben. Ich denke aber auch, dass Gas kein Problem sein wird, weil man sich rechtzeitig mit Russland einigen wird.

Viele Saunaanlagen waren auch vor Corona schon recht hochpreisig.

Eierbrikett ist offline Eierbrikett  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
13.7.2022 - 23:48 Uhr
289 Posts
Lord Sauna Ranking


Selbst wenn es nicht zum Äußersten kommen sollte -

allein schon die planmäßige Umstellung von billigem Pipelinegas aus Russland auf teures Fracking-LNG Gas wird einen Preisschock auslösen, von dem wir jetzt, aufgrund noch laufender Verträge noch nicht viel mitbekommen. Im Moment trifft es die Großhändler wie Uniper. Die Zeche zahlt aber der Steuerzahler. Danach die örtlichen Versorger. Erst im Anschluss, mit dem Auslaufen von Preisbindungen, betrifft es wirklich die Verbraucher. Selbst in diesem optimistischen Szenario wird einigen Hören und Sehen vergehen. Dazu kommt der Zusammenbruch der energieintensiven Industrie. Wer hier als Arbeitnehmer betroffen ist, der ist ohnehin schnell am Ende.

Gruß
Matthias
Freu Dich des Lebens, weil noch das Lämpchen glüht; Pflücke die Rose, eh' sie verblüht!

SaunaWikinger ist offline SaunaWikinger  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.8.2022 - 20:26 Uhr
824 Posts
Saunaobermeister Ranking


Das wird nicht mehr lustig werden.
In den kommunalen Bädern der Stadt München bleiben die Saunen angesichts der aktuellen Energiekrise künftig geschlossen - und das Wasser wird noch kühler. Alle zehn Saunen in den Bädern der Stadtwerke München (SWM) blieben vom 1. August an bis auf Weiteres dicht, kündigten die Verantwortlichen am Freitag an.
und andere Saunen werden folgen. Erst Corona jetzt GAS. Gibt es den Saunaanlagen und Therme ohne Gas.
Ich habe selbst Gas als Heizung da soll der Preis um das doppelte steigen. Heute bezahle ich schon knapp 100 Euro pro Monat...wo soll das noch hinführen. Nur weil Russland und Ukraine was auch immer machen (Krieg) .....Macht und ..... schade so etwas ist für die ganze Menschheit nicht schön. Siehe Weizen und Schiffe.
Die SaunaWikinger Freunde

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
2.8.2022 - 21:24 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


In Westfalen wo ich jetzt ja wohne, gibts 2 Tendenzen:

Stadt Detmold
hat bei allen Freibädern die Erwärmung mit Gas abgeschaltet,

also Freibädern OHNE Solar-Wasserwärmung - mit den schwarzen Gummi-Matten durch die das Wasser gepumpt wird -

allerdings bei gutem warmem Wetter wird so ein Freibad trotzdem 22 Grad Celsius oder gar noch etwas mehr, warm .
Bei schlechtem Wetter nur 20 Grad Celsius, oder knapp darunter .

Da keine Solar-Wasserwärmung, nur die miese Wasserwärmung des Beckenwassers selber.
Hätten sie Solar-Wasserwärmung, würde die Erwärmung viel-viel-schneller und besser passieren...

Eins der Bäder,
Freibad Berlebeck/Heiligenkirchen, Detmold
das ein großes farbiges Werbeschild "Beheiztes Freibad" neben der vielbefahrenen Fahrstraße stehen hat, hat ein "UN" vor das Wort "Beheiztes Freibad" geklebt, fairerweise .

Ganz arm dran sein werden die im Herbst wieder öffnenden ( wieder öffnen wollenden ) Hallenbäder, für die ein extra - natürlich Gas-betriebenes - Blockheizkraftwerk gebaut wurde....
daneben,
oder im Keller befindlich.
Davon scheint es einige zu geben.
Blockkraftwerke galten die letzten 30 Jahre als "hipp", Gas schien ja unerschöpflich verfügbar zu sein...

-

Biogas-erwärmte Bäder,
z.B. Freibad Brakel ( Sommer-Bad Brakel ),
da ists weiterhin 27 Grad Celsius warm ,
und es kommt bei den regelmäßigen Besuchern gut an, wie mir berichtet wurde.
Ich empfand 27 Grad Celsius auch angenehm, bei meinem Besuch .


Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Teetrinker62 ist offline Teetrinker62  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.8.2022 - 22:41 Uhr
135 Posts
Dr.Sauna Ranking


Aktuell stört mich, dass wie bei Corona jede Kommune macht, was sie will. Im Kreis Unna mit 400.000 Einwohnern gibt es nur die kleine Saunaanlage in Bönen. Von den beiden heißen Saunakabinen wurde jetzt die Kelo- Sauna geschlossen. Nebenan im Kreis Soest mit 300.000 Einwohnern gibt es 3 Saunaanlagen und in Bad Sassendorf waren gestern alle 16 Saunen ganz normal im Betrieb. Für den Winter sehe ich schwarz, wenn sich nicht endlich was tut. Welches EU-Land sollte uns aus der selbstverschuldeten Energiekrise helfen, wenn wir weiterhin kein Tempolimit einführen und die AKW abschalten wollen. Fertige Solaranlagen gehen nicht ans Netz, weil die Genehmigung Jahre dauert und Windräder werden bei Sturm abgeregelt, weil die Stromkonzernr sich gegen Power to Gas wehren. Ich gehe für mein normales EFH von 3000€ Mehrkosten für Gas und Strom im nächsten Jahr aus.
Das Leben ist nicht perfekt, aber in der Sauna fühlt es sich fast so an

tom ist offline tom  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
2.8.2022 - 23:59 Uhr
1611 Posts
Saunaspezialist Ranking


Zitat von Teetrinker62:
........ Welches EU-Land sollte uns aus der selbstverschuldeten Energiekrise helfen, wenn wir weiterhin kein Tempolimit einführen und die AKW abschalten wollen.....


zum AKW kann man eine Meinung haben, viel billiger Strom, Nachhaltigkeit zum Teufel, wen interessiert schon der Atommüll in 50 Jahren?

Aber zum Tempolimit gibt es ein ausgesprochen gutes Video von Bloch,
dem Chefredakteur von auto motor und Sport, der schon sehr viele richtig
gut erklärte Videos bei Youtube zeigte...

Hier hat er das mal in Zahlen nachweislich in Frage gestellt!



Und komisch... ich glaube ihm das genauso wie er es erklärt hat.

Wenn jeder Deutsche HELFEN WOLLTE!! dann würde er alleine kanpp unter 100
fahren, allein weil das Fahrzeug so richtig deutlich weniger Treibstoff braucht
und weil es für jeden einzelnen günstiger würde und weil es zig mal mehr helfen
würde, Energie zu sparen, als ein Tempolimit.

Also wer hilft denn freiwillig?
Wer genau will das eigentlich?

Stattdessen wird nach Lösungen von anderen gerufen die gar keine sind,
anstatt selber einfach aktiv mitzumachen...






Liebe Grüsse aus Hagen
-= tom =-
(admin)


Betzy ist offline Betzy  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.8.2022 - 7:38 Uhr
646 Posts
Saunameisterin Ranking


In Kaiserslautern geht man im Moment den folgenden Weg:

Historische Gebäude werden nicht mehr angestraht (sinnvoll)
Das Warmfreibad wird ein Kaltfreibad. (auch noch ok)
Ab 22 Uhr soll die Straßenbeleuchtung reduziert werden. Ist auch so weit ok, früher wurde ja auch nachts jede 2 Laterne abgeschaltet.
In den Turn- und Sporthallen gibt es kein warme Wasser und keine warme Duschen mehr. Die ganzen Sportverbände laufen dagegen Sturm. Es ist auch blöd wenn Du nach dem Sport komplett durchgeschwitzt bis, und dann nicht richtig duschen kannst.

eine öffentliche Saunaanlage gibt es in Kaiserlautern meines Wissen nicht, das Monte Mare ist privat betrieben und wird wohl mal wieder die Eintrittspreise anheben.

Ich bin froh, dass wir vor zwei Jahren in einen Holzvergaser investiert haben. Der verbraucht so 30 m3 im Jahr und heizt damit Heizung und Warmwasser. Und das Holz kommt aus unserem Privatwald. Holz ist Arbeit, dafür kostet es uns fast nichts.

Gruß
Betzy

Juergen703 ist offline Juergen703  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.8.2022 - 8:05 Uhr
434 Posts
Lord Sauna Ranking


Leute kauft Elektro Autos.
Der Strom kommt ja aus der Steckdose.

Nur das die Infrastruktur dafür gar nicht ausgelegt ist.

Es wird sogar schon gemunkelt das Kupfer demnächst auch nicht mehr unbegrenzt zur Verfügung steht.

Wir waren letzte Woche im Westfalenbad und ich bin der Meinung das die Saunen auch nicht mehr die Temperatur wie beim letzten Besuch.
Jürgen

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.8.2022 - 11:38 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


Zitat von tom:

wen interessiert schon der Atommüll in 50 Jahren?

Mich (Jahrgang 1961) nicht, dann bin ich auf natürliche Weise auch bei langem Leben... tot. Habe auch keine Kinder.
Aber... ist das ein Argument ?

Ich war im Sommer 2019 in der Therme, per Bahn - NDS-Ticket - bis Dannenberg + Fahrrad für die Reststrecke. Ich wohnte ja noch in Hannover.

Wendland-Therme, D-29471 Gartow

7km entfernt
vom "für die mehrere 10.000ende Jahre lange Endlagerung von Atommüll geeigenten, 100% trockenen, 100% festen Salzstock in Gorleben"

eine Förderung von salzhaltigem Wasser ( Sole ) aus über 800m Tiefe,das aufbereitet in einem "Sole-Becken" zum Drin-Rumliegen und Himmelsblick-geniessen durch Fenster in der Decke angeboten wird. Die Therme ist kein Sole-Bad, die normalen Schwimmbecken sind nicht mit Sole gefüllt.

* 100%trocken, 100% fester Salzstock
* 7km entfernt flüssige Sole, in ähnlicher Tiefe, also mehr als 800m

Das zum Thema Endlagerung.

Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
3.8.2022 - 17:06 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


Zitat von Juergen703:

Es wird sogar schon gemunkelt das Kupfer demnächst auch nicht mehr unbegrenzt zur Verfügung steht.

Deswegen ja "Glasfaser-Ausbau bis zur letzten Meile"
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Eierbrikett ist offline Eierbrikett  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.8.2022 - 18:17 Uhr
289 Posts
Lord Sauna Ranking


Zitat von Teetrinker62:
Fertige Solaranlagen gehen nicht ans Netz, weil die Genehmigung Jahre dauert und Windräder werden bei Sturm abgeregelt, weil die Stromkonzerne sich gegen Power to Gas wehren.


Nun, mit Baugenehmigungen hat jeder Bauherr zu kämpfen. Bei Stromüberschuss während eines Sturmes: Wird es nicht einmal Zeit, dass die Windkraftbranche flügge wird und selbst zusieht, ihren Strom bedarfsgerecht an den Kunden zu bringen? Sollen doch Windparkbetreiber selbst Power to Gas Anlagen betreiben.

Gruß
Matthias
Freu Dich des Lebens, weil noch das Lämpchen glüht; Pflücke die Rose, eh' sie verblüht!

Teetrinker62 ist offline Teetrinker62  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
3.8.2022 - 21:59 Uhr
135 Posts
Dr.Sauna Ranking


Tom,
natürlich gehe ich mit gutem Beispiel voran und fahre freiwillig Tempo 100.Das ist aber auf einer zweispurigen Autobahn nicht witzig, wenn ich 2 km lang an den LKW vorbei fahre und hinter mir Autos mit Lichthupe drängeln, weil deren Sprit vom Arbeitgeber bezahlt wird.

Matthias, was an dem Begriff "fertige Solaranlagen" ist schwierig zu verstehen? Es geht nicht um Baugenehmigungen.
Das Leben ist nicht perfekt, aber in der Sauna fühlt es sich fast so an

Eierbrikett ist offline Eierbrikett  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden Stamm Sauna
4.8.2022 - 12:18 Uhr
289 Posts
Lord Sauna Ranking


@Teetrinker ohne Namen

Die Marktbedingungen sind für alle gleich.
Es steht jedem PV Anlagenbetreiber frei seine Energie zu Speichern und verlässlicher, subventionsfreier Marktteilnehmer zu werden.

Wer aber Privilegien genießen und anderen die technischen/kaufmännischen Hürden aufhalten möchte, der muss diesbeantragen und auf die Genehmigung warten. Ist garnicht schwer zu verstehen.

Gruß
Matthias
Freu Dich des Lebens, weil noch das Lämpchen glüht; Pflücke die Rose, eh' sie verblüht!

hemmerling ist offline hemmerling  Re: Energiesparen = Wo geht die Saunawelt hin? Antworten Zitatantwort Einzelbeitrag drucken Dieses Thema weiterempfehlen
Saunafan private Nachricht senden
6.8.2022 - 9:25 Uhr
523 Posts
Saunameister Ranking


Zitat von Teetrinker62:
Nebenan im Kreis Soest mit 300.000 Einwohnern gibt es 3 Saunaanlagen und in Bad Sassendorf waren gestern alle 16 Saunen ganz normal im Betrieb


"Nebenan",
Hellweg Sole Thermen in D-59597 Erwitte:

Zitat:
Liebe Gäste und Patienten, die Energieknappheit durch den Krieg in der Ukraine lässt auch uns nicht aus. Auch WIR müssen unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Krise leisten. Daher bleibt das kleine Einzel-Therapiebecken bis auf Weiteres geschlossen. Wir nutzen die Zeit jedoch, um Wartungsarbeiten durchzuführen und das Becken zu überholen.


.. für den Thermen-Besucher ist bei gutem Wetter die Sperrung des KLEINEN Innenbeckens ( 50m2 vielleicht groß ?), das grosse Innenbecken und die beiden Aussenbecken sind ja weiter offen, verschmerzbar.
Nachgefragt: Sauna-Einschränkungen gibts nicht.

UPDATE:
"Etwas weiter weg", Detmold aqualip
Zitat:
Das Saunaland bleibt samstags aktuell geschlossen.


Ist Samstag, einer der beiden "arbeitsfreien" Tage für die "werktätige Bevölkerung", wirklich der publikumsschwächste Tag?

Im Vergleich zum "Damentag" am Montag, z.B. ?
Aus Bielefeld/NRW. Hallenbad- und Freibadbesuch, Saunieren, zumindest teilweise Anfahrt mit dem Fahrrad - am besten alles zusammen, als Tagesurlaub

Seite 1 nach oben

Forenauswahl:

Besucher seit Jan 2005

    

Seitenladezeit: 1.5 Sek